+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++       


SOS-Kindertag beim TSV steht vor der Tür

 

Spaß, Spiel und Spende

 

Am Freitag-Nachmittag, dem 03.06.2016 kommt der TSV Gera-Westvororte mit Spielern der Ersten und Zweiten Mannschaft einer sehr angenehmen Verpflichtung nach.

Bereits im Dezember 2015, im Rahmen der mit dem BMW Autohaus Cloppenburg in Gera gemeinsamen durchgeführten Sammel- und Spendenaktion für das SOS-Kinderdorf gab man das Versprechen ab,

die Jungs des SOS Kinderdorf anlässlich des Kindertages auf den Weidicht einzuladen.

 

Fußballspielen wird natürlich an erster Stelle stehen. So können die Jungs ihr Geschick im Jonglieren und im Torschuss unter Beweis stellen.

Ein Abschlußspiel gegen die „Großen" steht genauso auf dem Programm, wie viele tolle Preise und Urkunden, die die Kinder des SOS-Kinderdorfes gewinnen können.

 

Zusätzlich gibt es Limo und weitere süße Kleinigkeiten. Schon heute freuen wir uns auf diesen tollen Nachmittag, der am Freitag, d. 03. Juni 2016 in der Saarbach-Arena stattfindet und um 16.00 Uhr beginnt.

Einen TSV-Schal als zusätzliche Erinnerung gibt es on top.

Darüber hinaus lädt Hallo-Pizza in Gera die Fußballer des SOS-Kinderdorfes ab 18:00 Uhr zum Pizza-Essen ein, so dass sich die Jungs den Tag nach dem sportlichen Teil auch kulinarisch auskosten können.

 

An diesem Tag wollen wir über die sportlichen Aktivitäten hinaus abermals sammeln und spenden.

Daher würden wir uns über viele Gäste und Fans freuen, die am „TSV-SOS-Kindertag" teilnehmen und die Jungs mit einem symbolischen Eintrittspreis in Höhe von 1,- Euro unterstützen.

 

Zusätzlich spendet der TSV Gera-Westvororte 50 Cent von jeder verkauften Eintrittskarte aus dem Spiel gegen den SV Schmölln, welches am 04.06.2016 um 15:00 Uhr ausgetragen wird und lädt die Jungs des SOS-Kinderdorfes als Zuschauer zu diesem Spiel nochmals recht herzlich ein.

Auch wird zu diesem Punktspiel eine kleine Spendenbox für unsere Fans, Besucher und Gäste aufgestellt.

 

Wir hoffen auf große Fan-Spenden und bedanken uns schon heute bei allen Unterstützern.

 

Vielen Dank und ohne Worte …




Arbeitseinsatz beim TSV


Einen weiteren notwendigen Arbeitseinsatz führen wir am
Freitag, dem 10.06.2016, 17.00 - 20.00 Uhr
durch.
Wir hoffen auf rege Teilnahme und Unterstützung!
 

Der Vorstand




19. Sommerfest des TSV



Nach Beschluß der Mitgliederversammlung führen wir auch in diesem Jahr unser allseits beliebtes Sommerfest vom 17.-18.06.2016 durch.




Weitere Infos zum Programm und Ablauf demnächst hier...




            +++Saison 2015 / 2016+++             

       Die 1.Mannschaft       



Holle trumpft groß auf - Schneider macht den Sack zu



Bereits in der ersten Halbzeit hätte der TSV alles klar machen können und müssen. Für den neutralen Beobachter war die Entscheidung zur Pause auch gefallen.

Zu diesem Zeitpunkt führten die Scheubengrobsdorfer mit 3:0.

Fast im Alleingang schoss Tom Holle seine Farben zum Sieg. Nachdem er in der 19. und 36. Minute selbst doppelt erfolgreich war, legte der "man of the match" eine Minute vor dem Pausenpfiff uneigennützig für Martin Gerold auf.

Mit einer klaren und verdienten 3:0-Führung ging es vor der beeindruckenden Kulisse von 160 Zuschauern in die Pause.

Nun wurde es ob der deutlichen Führung doch nochmal so richtig spannend. Der TSV lethargisch, der SSV nun mit dem Mut der Verzweiflung.

Man gab sich lange noch nicht auf. Und man wurde für den nimmermüden Angriffsfussball fast belohnt.

Binnen weniger Minuten stand es in diesem abwechslungsreichen, spannenden und fairen Spiel, in dem Schiedsrichter Thomas Schlicht ohne jegliche Verwarnung auskam, nach Treffern von Andreas Ude und Christian Otto auf einmal nur noch 2:3.

Spannung pur!

Glück danach für die Weiß-Blauen, als ein weiterer Angriff der Hausherrn am Querbalken endete.

Die Grossensteiner weiter im Vorwärtsgang. In dieser Phase konnte sich die Mannschaft bei Torhüter Christopher Wolf bedanken, der mit tollen Paraden die knappe Führung verteidigte.

Der SSV war den Ausgleich nahe.

Dann aber schlug die Stunde des Marcus Schneider. Eiskalt stellte er mit seinem 22. Saisontreffer in der 75. Minute mit dem 4:2 die Weichen auf Sieg für den TSV Gera-Westvororte.

Auf Grund der überragenden ersten Hälfte geht der Dreier für die Scheubengrobsdorfer durchaus in Ordnung, auch wenn diese im zweiten Durchgang teilweise verloren ging.

Mit diesem Sieg und nunmehr sechs Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten, den FC Altenburg, der heute gegen den KOL-Primus Weida im Kampf um Platz zwei zum Siegen verdammt ist,

kommt das junge Böttcher-Team dem Saisonziel "Vize" ein großes Stück näher.

Ohne Worte ...



Das nächste Spiel:


Punktspiel
Sonnstag, 29.05.2016, 16.00 Uhr

SV Osterland Lumpzig - TSV Gera-Westvororte



 


       Die 2.Mannschaft       



TSV Gera-Westvororte II - SG Eurotrink Kickers  7:5
Bericht folgt...


Das nächste Spiel:


Punktspiel

Sonnstag, 05.06.2016, 15.00 Uhr


FSV Berga - TSV Gera-Westvororte II





      Die Alten Herren       



TSV Gera-Westvororte - ThSV Wünschendorf  4:1 



Das nächste Spiel:


Freitag, 03.06.2016, 19.00 Uhr

SSV Traktor Nöbdenitz - TSV Gera-Westvororte 

Nächstes Training: Freitag, 10.06.2016, 18.30 Uhr in der Saarbacharena Scheubengrobsdorf


Trainingslager: Vom 24.-26.06.2016 absolvieren die Alten Herren ihr jährliches Trainingslager, diesmal in Grumbach im beschaulichen Erzgebirge.
Anmeldungen laufen über Sportfreund R.Kinne.
Mehr Infos gibt's demnächst hier... 



Seite bearbeiten